Frauenarztpraxis
Dr. med. Kathrin von Ardenne und Team

 



Unser Leistungsspektrum


Vorsorge – Diagnostik – Therapie und Beratung sowie kontinuierliche ambulante Versorgung und Betreuung als erste Anlaufstelle in allen Fragen und Problemen zur Frauengesundheit

 

Dabei bieten wir Ihnen neben einer erweiterten gynäkologischen und geburtshilflichen ambulanten Grundversorgung wie:

  • Frauengesundheit
  • Krebsvorsorge
  • Schwangerschaftsbetreuung
  • Nachsorge nach gynäkologischen Malignomen
  • Kontrazeptionsberatung inkl. Einsetzen von Spiralen, Kupferkette, Kupferball und Anpassung von Pessaren
  • Hormontherapie
  • Impfungen (HPV ("Gebärmutterhalskrebs") - Impfung, Grippeschutzimpfung, Vierfachimpfung (DTPP), Mumps - Masern - Rötelnimpfung, Hepatitis A und B, Herpes zoster, FSME)
  • HPV - Test
  • Untersuchungen mithilfe eines Videokolposkops
  • 3-D-Ultraschall
  • Portpflege


folgende Schwerpunkttätigkeiten und an spezielle Qualifikationen gebundene Untersuchungen und Behandlungen an:

  • Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie (ambulante Versorgungsebene I) (inklusive Brustkrebs bei Männern): subkutane, intramuskuläre und orale Therapien (z.B. PARP - Inhibitor, antihormonelle Therapien)
  • antiproliferative Therapien (Bisphosphonate, z.B. Zometa; Xgeva) (inklusive Brustkrebs bei Männern)
  • DMP Brustkrebs (inklusive Brustkrebs bei Männern)
  • Brustultraschall (inklusive Männer)
  • Dopplerultraschall
  • Erst - Trimester - Screening / Nackentransparenzmessung           
  • Zertifikat über die systematische Untersuchung der fetalen Morphologie II. Trimenon
  • Fachgebundene genetische Beratung gemäß Gendiagnostikgesetz 
  • Psychosomatische Grundversorgung      


weitere Zertifikate:

  • Kolposkopiediplom der AG Zervixpathologie und Kolposkopie
  • Spezielle Qualifizierung auf dem Gebiet der Endometriose        

 

Gut zu wissen:

Mädchen (bis 14 Jahre bitte mit einem Sorgeberechtigten) und Jugendliche sind in unserer Praxis herzlich willkommen. Ihr könnt Euch einen Termin persönlich in der Praxis oder telefonisch vereinbaren. Solltet Ihr eilig zu klärende Sorgen haben, dann ruft kurz an, donnerstags haben wir für Euch die Zeit zwischen 14:00 und 16:00 Uhr reserviert.


Ab dem 20. Lebensjahr werden Leistungen zur Krebsfrüherkennung von der Krankenkasse übernommen.